Slider

SG Salzböde-Lahn

  • 1
  • 2

Home

4:0 Heimsieg gegen FV Bürgeln

SG Salzböde-Lahn – FV Bürgeln 4:0 (3:0) Das Spiel gegen die Gäste aus Bürgeln fand am 23. Spieltag auf dem Hartplatz in Salzböden statt.Die tief stehenden Gäste machten es der SG Salzböde-Lahn nicht leicht, ins Spiel zu kommen.Es dauert bis zur 15. Min., ehe man zu einer ersten guten Tormöglichkeit kam. Joel Gerhard tauchte allein vor dem gegnerischen Torwart auf, doch er bekam den Ball nicht im Tor unter. Vier Minuten später, in der 19. Spielminute, machte es Heiko Kuhl besser. Nach einer Ecke stand er am langen Pfosten richtig und machte mit dem Fuss aus kurzer Distanz das 1:0. In der Folge erarbeitet sich der Tabellenerste weitere Chancen. Jan Diehl in der 26. Min und wieder Joel (31. Min) verfehlten das Tor nur knapp. Erst wieder in der 34. Min. konnte die Führung ausgebaut werden. Eine flache Hereingabe von Heiko Kuhl vollstreckte Tim Vogt mit einem sehenswerten Hackentrick ins lange Eck zum 2:0. Den 3:0 Halbzeitstand markiert dann noch Philipp Eichenlaub in der 38. Minute mit einem schönen Schuss ins lange Eck. Die Gäste waren bis zu diesem Zeitpunkt zu harmlos in ihren Angriffsbemühungen und suchten in der Defensive ihr Heil.Und daher sprangen keine zwingenden Torchancen für die Bürgeler heraus. In der zweiten Hälfte schaltet die SG S-L einen Gang zurück und verwaltet den 3:0 Vorsprung.Da der Trainer auch einen Dreier-Wechsel vollzog war das Spiel noch etwas zerfahren und spielte sich über weite Strecken im Mittelfeld ab. Erst in der Schlussphase wurden weitere Tormöglichkeiten heraus gearbeitet.Eine davon nutzte Justin Schnabel mit dem 4:0 Endstand in der 79. Minute.

Drucken E-Mail