Slider

SG Salzböde-Lahn

  • 1
  • 2

Home

0:6 Auswärtssieg in Waldtal

 1.FC Waldtal - SG Salzböde-Lahn 0:6 (0:2)

Zum Auswärtsspiel gegen den Tabellenletzten 1. FC Waldtal reiste die SG Salzböde-Lahn nach Marburg zum Rasenplatz am Afföllergelände.

Von der Tabellensituation her sollte es eigentlich eine klare Angelegenheit werden. 

Und folgerichtig ging die SG auch bereits in der 2. Minute in Führung. Ein schönes Zuspiel von Tim Vogt vollendet Justin Schnabel zum 0:1 für die SG Salzböde-Lahn.

Nur 9 Minuten später war es wieder der Stürmer der SG, der auf 0:2 erhöhen konnte. 

Aber im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit sollte das Spiel von einigen Verletzungsunterbrechungen geprägt werden und es wurde dadurch ein eher zerfahrenes Spiel. Der Spielfluss war erstmal nicht mehr vorhanden.

Zum Schluss der 1. Hälfte kam die SG doch noch zu einer weiteren Torchance, doch der Kopfball von Heiko Kuhl wurde gerade noch geblockt.

In der zweiten Hälfte kam dann die Heimmannschafft das erste Mal gefährlich vor das Tor der SG Salzböde-Lahn. Ein Torschuss von Ronny Reitz konnte gerade noch von der Abwehr geblockt werden.

In der 58. Min gab es dann einen Foulelfmeter für die Spielgemeinschaft. Nach einem Foul an Tim Vogt verwandelt Heiko Kuhl den fälligen Strafstoß zum 3:0 und der Gegenspieler wurde anschließend noch mit Gelb/Rot vom Platz geschickt.

Wieder zwei Minuten später erhöhte Lukas Schönbrunn zum 4:0 für die Gäste.

In der Folge merkte man dass die Kräfte bei der Heimmannschaft schwanden und das Endergebnis konnte noch ausgebaut werden. Justin Schnabel traf noch mit seinem dritten Treffer zum 5:0 in der 73. Min.

 der eingewechselte Lucian Hasselbach erzielte noch das 6:0 in der 81 Minute.

Zwischenzeitlich wurde noch ein weiterer Waldtal-Spieler vorzeitig mit Gelb/Rot zum Duschen geschickt.

Am Ende war es aber nach einem zerfahrenen Spiel ein verdienter Sieg für den Liga-Primus der KLB Marburg Gr.2.

Drucken E-Mail