Slider

SG Salzböde-Lahn

  • 1

Home

Zwei Spiele - 20 Tore

TSV Amöneburg – SG Salzböde-Lahn 9:0

Beim Tabellenführer in Amöneburg war heute leider nichts holen. Bereits in der 1. Minute
spielte der Gastgeber einen schnellen Pass in die Spitze und Tim Cajnko verwandelte den
Pass sicher zum 1:0. Unsere Mannschaft fand trotzdem ins Spiel und konnte den Gegner
auch defensiv fordern. Die größte Chance war ein indirekter Freistoß im Strafraum aus
ca. 10 Meter Entfernung – der aber leider kläglich vergeben wurde. Dagegen schaffte es
Amöneburg immer wieder, schnell nach vorne zu spielen und die Lücken in unserer Abwehr
zu finden. So fielen in regelmäßigen Abständen in der 16., 26. und 36. Minute weitere
Tore zum 4:0 Halbzeitstand. 
Mit dem Vorsatz, sich nicht kampflos zu ergeben, kam unsere Mannschaft aus der
Halbzeitpause. Leider fand Amöneburg in der 50. Minute erneut eine Lücke und erhöhte 
auf 5:0. Unsere Mannschaft ließ sich trotzdem nicht hängen und zwischen der 50. und 80.
Minute entwickelte sich ein relativ ausgeglichenes Spiel mit intensiven Zweikämpfen und 
Chancen auf beiden Seiten. Leider fehlte unserer Mannschaft im Gegensatz zu den
Amöneburgern jede Genauigkeit und Durchschlagskraft in der Offensive.
Zum kleinen Debakel entwickelte sich das Ergebnis dann noch in den letzten zehn Minuten,
als Amöneburg noch viermal treffen konnte – nach teilweise haarsträubenden Fehlern
unserer Mannschaft. Eine kleine Erklärung kann darin liegen, dass das Team von David Gerisch
aufgrund einiger krankheits- und verletzungsbedingter Ausfälle nur mit 11 Mann angereist ist und
erst kurz vor Ende der 1. Halbzeit Spieler der 2. Mannschaft als Reservespieler dazu stießen.
So war es nicht möglich, frische und ausgeruhte Spieler zur Verstärkung einzusetzen.
Trotzdem dürfen solche Fehler wie am Schluss nicht passieren und ein 9:0 ist dann schon
eine Klatsche – trotz einiger guter Ansätze der Mannschaft. 

Man muss allerdings auch anerkennen, dass Amöneburg gerade in der Offensive für eine
A-Klasse-Mannschaft top besetzt ist und völlig zu Recht an der Tabellenspitze der Kreisliga A
steht. Umso unverständlicher ist es, dass die Mannschaft permanent mit dem Schiedsrichter
diskutiert und (fast) jede Entscheidung kommentiert hat – selbst noch bei einer klaren Führung.
Die Spieler hatten Glück, dass der souveräne Schiedsrichter Arthur Brieger das große Ziel hatte,
das Spiel ohne gelb-rote Karte zu Ende zu bringen.  Was ihm mit viel Geduld und einer hohen
Toleranzschwelle auch gelungen ist. 


SV Momberg II – SG Salzböde-Lahn II 2:9

Genau andersherum lief es an diesem Tag für unsere 2. Mannschaft. Hier konnte die Mannschaft
von Andi Mosch bereits in der Minute durch Bastian Gärtner mit 0:1 in Führung
gehen. Momberg konnte aber fast im direkten Gegenzug ausgleichen. In der 18. Minute
brachte Lukas Schönbrunn unser Team erneut in Front, aber Momberg konnte in der 
30. Minute noch einmal nachziehen. Danach trafen aber nur noch unsere Jungs.
Andi Mosch in der 32. Minute, erneut Lukas Schönbrunn in der 37. Minute und Tizian Scheld
in der 44. Minute trafen zum 2:5 Pausenstand. In der 2. Halbzeit gab es weiter ein munteres
Spiel. Obwohl Torwart Janis Diehl zum besten Spieler der Mombacher wurde, konnte unsere
Mannschaft noch viermal treffen – erneut Andi Mosch, Tizian Scheld, Lukas Schönbrunn und
zum ersten Mal Steffen Rauch stellten den 2:9 Endstand sicher. Aber auch Momberg konnte 
sich noch einige Chancen erspielen und auch unser Torwart Luca Krumke durfte sich noch 
auszeichnen. 
Angesichts dessen, dass Momberg vor diesem Spieltag auf Platz 3 und vor unserer Mannschaft lag,
war ein Ergebnis in dieser Höhe nicht zu erwarten. Mit diesem Sieg hat sich unsere Mannschaft
auf Platz 3 vorgearbeitet.

Weiter geht es für die 2. Mannschaft bereits am kommenden Mittwoch. Um 19h spielt sie  auf
dem Hartplatz in Salzböden gegen den TSV Erksdorf II. Am kommenden Sonntag spielt unsere
2. Mannschaft um 13h gegen den BSF Richtsberg-Marburg und unsere 1. Mannschaft um 15h
gegen den FV Cappel II. Beide Spiele finden in Fronhausen auf dem Rasenplatz statt. 

Drucken E-Mail