Spielbericht

Verdienter Sieg

SG Salzböde-Lahn - SV Bauerbach II 2:0


Nach vier Niederlagen in Folge auf dem Abstiegsplatz angekommen, stand heute das wichtige Spiel

gegen den direkten Tabellenkonkurrenten Bauerbach II auf dem Programm. Von Nervosität war

glücklicherweise bei unserer Mannschaft nicht viel zu spüren und gegenüber den letzten beiden

Spielen gab es eine deutliche Leistungssteigerung. Die Passgenauigkeit war wieder wesentlich besser

und so konnte die Mannschaft den Gegner von Anfang an beschäftigen. Daher war es nur eine Frage

der Zeit, bis auch die ersten großen Chancen herausgespielt wurden. Das größte Manko war in der ersten

Halbzeit die Chancenverwertung. Mehr als ein Lattentreffer sprang bis zum Pausenpfiff nicht

heraus. Bauerbach II spielte ebenfalls mutig nach vorne und kam einige Male gefährlich in den Strafraum -

aber entweder wurde das Tor verfehlt oder ein Abwehrspieler bekam noch ein Bein dazwischen.

Mit 0:0 ging es in die Halbzeit - ein gefährliches Ergebnis, wenn unbedingt drei Punkte geholt werden

müssen. Die Erlösung dann glücklicherweise in der 60. Minute - der auch heute wieder sehr agile

Justin Schnabel kann sich durchsetzen und den Ball am Torwart vorbei zum verdienten 1:0 Führungstreffer

ins Tor spitzeln. Nur acht Minuten später kann sich Justin auf Außen erneut gut durchsetzen und den Ball

in die Mitte legen, wo Justin Gries goldrichtig steht und zum 2:0 einnetzen kann.

Damit war das Spiel entschieden. Bauerbach versuchte zwar nochmal, dem Spiel eine Wende zu geben,

kam aber zu keinen echten Großchancen. Dadurch hatte unsere Mannschaft zwar Platz zum Kontern, spielte

diese Kontermöglichkeiten aber nicht sauber aus.

So blieb es beim verdienten 2:0 Heimsieg und damit können die Abstiegsplätze wieder verlassen werden.

Am kommenden Sonntag steht um 15h das Spiel in Stadtallendorf gegen Stadtallendorf II an. Leider lässt

sich vorher nie sagen, ob wir dort wirklich auf die 2. Mannschaft treffen oder auf die Regionalligaspieler, die

Spielpraxis sammeln sollen. Es bleibt spannend.... Um so wichtiger, dass mit dem heutigen Sieg erstmal

wieder etwas Luft im Abstiegskampf verschafft wurde.